Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Fakultät für Architektur und Landschaft
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Fakultät für Architektur und Landschaft
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Multifunktionalität in Landschaft, Kultur und Technik

Die Zukunft der Gesellschaft hängt wesentlich von einem gelungenen Zusammenwirken von planerischen und technischen Disziplinen ab. Die Begründung und Effizienz der Organisation von Nutzungen und Projekten sowie die Erzeugung von Synergieeffekten und innovativen Lösungen ist bei knappen Ressourcen immer auch mit dem Thema Multifunktionalität verbunden. Die systematische Erforschung der Formen, Voraussetzungen und Prozesse von Multifunktionalität ist deshalb ein aktuelles Querschnittsthema, das viele Fachgebiete innerhalb der Fakultät vereinigt.

In den vorhandenen Forschungen dieses Schwerpunktes werden folgende Fragestellungen aufgegriffen: Wie können Synergiepotentiale zwischen Naturschutz, Erholung, Tourismus, Hochwasserschutz, Landwirtschaft, Erneuerbare Energien oder Denkmalschutz im besiedelten und unbesiedelten Bereich identifiziert, quantifiziert und – auch durch technisch konstruktive Ansätze oder Prozessorganisation - nutzbar gemacht werden?

Wie können historische und kulturelle, bauliche, demographische, soziale und planerische Bedeutungszusammenhänge als Hintergrund der Maßnahmen zur Steuerung dienen und in diese integriert werden? Ohne ein angemessenes Geschichtsverständnis kann keine zeitgemäße (Bau-) Kultur entstehen und ohne die Analyse geschichtlicher, aktueller und zukünftiger Herausforderungen können Maßnahmen zur Steuerung nicht diskutiert werden.

Wie können technologische Neuerungen (z.B. veränderte Gestaltungsabsichten, neue Werkstoffe, neue Verarbeitungstechniken) oder Änderungen der normativen Voraussetzungen (z.B. durch das Prinzip der Nachhaltigkeit) in technologische Entwicklungen sowie in die Wissens- und Kompetenzvermittlung im Rahmen der Berufsausbildung einfließen?