AktivitätenMeldungen
BDA-Preis Master_H Architektur und Städtebau im SoSe2019

BDA-Preis Master_H Architektur und Städtebau im SoSe2019

Prämierung der Masterarbeiten im Masterstudiengang Architektur und Städtebau

Die Bezirksgruppe Hannover des BDA stiftet seit dem Sommersemester 2016 einen Masterthesis-Preis für Absolvierende der Fakultät für Architektur und Landschaft an der Leibniz Universität Hannover. Die besten Abschlussarbeiten des Masterstudiengangs Architektur und Städtebau im Sommersemester 2019 wurden jetzt bereits zum siebten Mal mit dieser Auszeichnung  prämiert.

Die Jury aus Professor Zvonko Turkali, Jan-Philipp Drude und drei Mitgliedern der Bezirksgruppe Hannover nahm sich über drei Tage Zeit, die im Sommersemester 2019 an der Fakultät abgegebenen Masterarbeiten anzusehen und an den Vorstellungen teilzunehmen.
Es wurden drei Sachpreise, gesponsert von den Firmen Thonet, Midgard und pro office, sowie drei Anerkennungen vergeben.

Die Bekanntgabe der Preisträger und die Verleihung der Preise und Anerkennungen erfolgte im Rahmen der Absolvierendenfeier am 17.07.2019 in der Fakultät für Architektur und Landschaft.

 

Das sind die Preisträger:

 

1. Preis:
Fabian Wenning

mit der Arbeit

Centro Creativo Once - Ein Kulturzentrum in Buenos Aires

 

2. Preis:

Quang-Minh Huynh

mit der Arbeit

Superblocks, eine neue Typologie - Ho Chi Minh Stadt, Vietnam

 

3. Preis
Robin Höning

mit der Arbeit

Der Faktor Unvorhersehbarkeit in der Stadtplanung

 

 

Anerkennung:
Maher Daboul

mit der Arbeit

Blue Print for Syria

 

 

Anerkennung:

Georg Theisen

mit der Arbeit

Selbstregulierende Architektur

 

Anerkennung:

Gizem Solak

mit der Arbeit

Ein Architekturmuseum für Istanbul



Text: Patrick Gerstein, Vorstandsmitglied BDA Hannover