Startseitenmeldungen
Coronavirus Meldungen

Coronavirus

Aktuelle Meldungen zum Stand an der Fakultät

  • © Kunstinstallation Herrenhäuser Str. 8
  • Für Studierende sind die Gebäude der Fakultät nicht mehr zugänglich, studentische Arbeitsplätze stehen damit nicht mehr zur Verfügung.

Allgemeiner Hinweis

Das Präsidium der Leibniz Universität Hannover verfolgt die aktuelle Lage zur Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 mit hoher Aufmerksamkeit. Allen Angehörigen und Gästen der LUH dankt die Universitätsleitung für ein umsichtiges und sachliches Verhalten.

Bitte halten Sie sich auf dieser Seite zum aktuellen Stand an der Fakultät und auf der unten aufgeführten Seite zum Stand an der Leibniz Universität Hannover auf dem Laufenden.

Schließung der Fakultätsgebäude

Für Studierende sind die Gebäude der Fakultät nicht mehr zugänglich, studentische Arbeitsplätze stehen damit nicht mehr zur Verfügung.
Das Präsidium bittet darum, dass möglichst nur Beschäftigte die Gebäude betreten, die dies zwingend zur Aufgabenerfüllung und zur Sicherstellung der Gebäude- und Anlagentechnik tun müssen.

Weiterführende Informationen im FAQ der Leibniz Universität.

Entfall der Sprechstunden in den Studiendekanaten und im Büro für Internationales

Die Sprechstunden der Studiendekanate sowie die Sprechstunden des Büro für Internationales entfallen bis auf Weiteres.
Die Mitarbeiterinnen sind ausschließlich per Mail zu erreichen. In dringenden Fällen können Sie in der E-Mail Ihre Telefonnummer angeben und um einen Rückruf bitten.

Erreichbarkeit des Dekanats

Das Dekanat der Fakultät ist ab sofort nur noch per E-Mail zu erreichen. Bitte sehen Sie von persönlichen Besuchen ab.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ausschließlich per Mail zu erreichen. In dringenden Fällen können Sie in der E-Mail Ihre Telefonnummer angeben und um einen Rückruf bitten.

Die Transponderausgabe ist vorläufig eingestellt.

Beginn des Vorlesungs- und Lehrbetriebs verschoben

Nach bisherigem Stand ist der Beginn des Vorlesungs- und Lehrbetriebs auf den 20. April verschoben und findet voraussichtlich nur im Fernstudiumformat statt.