Research
Events and News
Symposium am 29. April: Human-Robot Interaction for Post-Carbon Architecture

Symposium am 29. April: Human-Robot Interaction for Post-Carbon Architecture

Henriette Bier (TU Delft) und Mirco Becker (LUH) veranstalten am Freitag, dem 29. April 2022, ein Symposium mit eingeladenen Referenten. Die Veranstaltung bietet die Gelegenheit, eine Bestandsaufnahme der aktuellen Tendenzen im Bereich der autonomen Konstruktion und der Mensch-Roboter-Interaktion in der Architektur zu machen. Sie zielt darauf ab, Forschungspläne im Bereich der Architekturroboter zu bekräftigen und/oder zu hinterfragen.

 

Die Architektur-, Ingenieur- und Bauindustrie (AEC) steht vor einer dreifachen Herausforderung: (1) die digitale Transformation aller Entwurfs- und Planungsprozesse, (2) die Automatisierung der Bauprozesse und (3) das Überdenken des Energie-, Prozess- und Materialeinsatzes. Dabei geht es um Fragen der Produktivität, der Skalierbarkeit, der Sicherheit, der Veränderung der notwendigen Expertise und der Umweltauswirkungen. Es ist besonders dringlich, wirksame Lösungen aus der Forschung in die Baupraxis zu übertragen, um die Ziele zur Senkung der Kohlenstoffemissionen bis 2040 zu erreichen.

 

Speakers

Henriette Bier und Luka Peternel (TU Delft); Mirco Becker und Lukas Lachmayer (LU Hannover); Oliver Tessmann (TU Darmstadt); Daniela Mitterberger (ETH Zürich); Serban Bodea (Universität Stuttgart); Alisa Andrasek (RMIT); Valentina Soana (UCL); Verena Vogler (McNeel); Maria Yablonina (Universität Toronto); Brian Ringley (Boston Dynamics).

Das vollständige Programm finden Sie unter Robotic Buildings

Gäste können das Symposium am Freitag, den 29. April von 9:00 - 16:00 Uhr per Zoom verfolgen.