AktivitätenMeldungen
ALR Hochschulpreis 2023 für Studierende der Fakultät

ALR Hochschulpreis 2023 für Studierende der Fakultät

Mit dem ALR Hochschulpreis werden innovative, anwendungsorientierte wissenschaftliche Arbeiten ausgezeichnet, die sich mit den Herausforderungen in ländlichen Räumen beschäftigen.

Den 1. Platz belegt Jonas Berndmeyer mit seiner Masterthesis "GIS-basierte Analyse von Nachnutzungsstrategien für Biogasanlagen zur Erzeugung von grünem Wasserstoff in Niedersachsen", die am Institut für Umweltplanung entstand.

Den 2. Platz belegt Julia Theis mit ihrer Masterthesis "Changing habitats Ahrtal – strategies for a river valley", die am Institut für Landschaftsarchitektur entstand.

Anerkennungen erhielten die Gruppe von Jana Laubender, Mareike Wiedemann, Marie Pröpsting, Paul Kroll, Sarah Brandtner und Vanessa Betker mit ihrer Arbeit "Summer School Buchendorf".
Eine weitere Anerkennung ging an Maria Rammelmeier mit ihrer Arbeit "Engagement für lebendige Regionen – wie kann Regionalmanagement kulturelles Engagement in ländlichen Räumen stärken?".