Fakultät
Institute

Institute


Die Fakultät für Architektur und Landschaft setzt sich aus neun Instituten zusammen. Die Institute decken damit den Bereich Architektur, Städtebau, Berufswissenschaften im Bauwesen, Landschaftsarchitektur, Freiraumentwicklung und Umweltplanung ab.

Vertiefende Informationen zu den Personen und Lehrinhalten finden Sie auf den entsprechenden Instituts- und Abteilungsseiten.


Bauwesen

Landschaft und Umweltplanung

  • Institut für Freiraumentwicklung

    Institut für Freiraumentwicklung


    Prof. Dr.-Ing. Bettina Oppermann
    Abteilung Freiraumpolitik und Planungskommunikation

    Prof. Dr.-Ing. Martin Prominski
    Abteilung Freiraumplanung, Entwerfen und städtische Entwicklung

  • Institut für Landschaftsarchitektur

    Institut für Landschaftsarchitektur


    Prof. Dipl.-Ing. Gilbert Lösken
    Abteilung Technisch-konstruktive Grundlagen der Freiraumplanung

    Prof. Dipl.-Ing. Katja Benfer
    Abteilung Darstellung und Gestaltung 

    Prof. Dipl.-Ing. Christian Werthmann
    Abteilung Landschaftsarchitektur und Entwerfen

    Prof. Dr.-Ing. Joachim Wolschke-Bulmahn
    Abteilung Geschichte der Freiraumplanung

    Dr.-Ing. Anke Seegert
    Abteilung Pflanzenverwendung

  • Institut für Umweltplanung

    Institut für Umweltplanung

     

    Abteilung Landschaftspflege und Naturschutz

    Landschaftsplanung und Naturschutz
    Prof. Dr. Christina von Haaren

    Naturschutz und Landschaftsökologie
    Prof. Dr. Michael Reich

    Vegetationsmanagement
    Prof. Dr. Rüdiger Prasse

    Ingenieurbiologie
    Prof. Dr. Eva Hacker

    Landschaftsplanung und Ökosystemleistungen
    Prof. Dr. Christian Albert

    Ökosystemdienstleistungen
    - ökonomische und planerische Aspekte

    Prof. Dr. Bettina Matzdorf

    Planungsbezogene Pflanzenökologie
    Apl. Prof. Dr. Michael Rode

     

    Abteilung Raumordnung und Regionalentwicklung

    Raumordnung und Regionalentwicklung
    Prof. Dr. Rainer Danielzyk

    Landesplanung und Raumforschung,
    vor allem Regional Governance

    Prof. Dr. Frank Othengrafen