ForschungHabitate der Zukunft
Kulturerbe Inwertsetzen

Kulturerbe Inwertsetzen

Unsere gestaltete Umwelt ist reich an Bauten und Grünanlagen, die frühere Generationen mit Kosten und Mühen realisiert haben. Dazu gehören prominente Beispiele wie Kirchen, Schlösser oder Parks, die gemeinhin geschätzt werden; dazu gehören aber auch weniger prominente Bauten und Ensembles, die mitunter kaum gewürdigt werden. Bisweilen werden sie sogar vernachlässigt oder sind bis zur Unkenntlichkeit entstellt. Hier gilt es zu analysieren, welche Qualitäten im Bestand schlummern und wie diese wieder zur Geltung kommen können. Die Forschungslinie Inwertsetzung von Kulturerbe steht für einen nachhaltigen und kulturbewussten Umgang mit überlieferter Architektur und Gartenkunst. Das können konkrete Untersuchungen und Maßnahmen zur Revitalisierung von Bauwerken und Ensembles sein; das können aber auch thematische Studien sein, die das kulturelle Bewusstsein schärfen, der Grundlagenforschung dienen oder mit historischen Reflexionen einen Beitrag zu Gegenwarts- und Zukunftsdiskursen leisten. (Markus Jager, Joachim Wolschke-Bulmahn)